Anmelden
Thegirlforreal

13 März 2019 - von Monique Pennings

Die positiven Auswirkungen von Kreativität auf dein Gehirn

Wann warst du das letzte Mal wirklich kreativ? Also wirklich kreativ. Wir meinen nicht, dass die Wäsche zum Beispiel anders gefaltet wird. Obwohl das ein Anfang ist!

Man hört oft, dass Kreativität gut die eigene geistige Gesundheit ist. Aber warum ist das so? In diesem Blog erfahrt ihr alles über die Vorteile von Kreativität und warum Sie ihr euch häufiger Zeit nehmen solltet.

Kreativität reduziert Stress und Ängste

Das Gehirn reagiert auf Stresshormone. Mit den Händen beschäftigt zu sein und kreative Dinge zu tun, beruhigt den Geist und der Stresszyklus ist unterbrochen. Eine kürzlich durchgeführte Studie, die sich mit den Auswirkungen der Kunstproduktion auf den Cortisolspiegel bei 40 Teilnehmern beschäftigte, ergab, dass 75% der Teilnehmer erfuhren, dass der Cortisolspiegel nach nur 45 Minuten des kreativ sein zurückging. Cortisol ist ein Hormon, das vom Körper produziert wird, wenn wir gestresst sind.

Jesse Orrico 60373 Unsplash

Gefühl der Freiheit

Es gibt keinen richtigen oder falschen Weg, um kreativ zu sein. Wenn wir erschaffen, gibt es uns die Möglichkeit, zu tun und zu tun, was wir wollen, ohne verurteilt zu werden oder etwas falsch machen zu können. Auf diese Weise kehren wir zu dem Gefühl der Freiheit zurück, das wir in der Kindheit erlebt haben, als wir noch keine Experten sein mussten und keinen Druck auf uns selbst ausgeübt haben. Kreativität gibt uns die Möglichkeit, wieder Risiken einzugehen, Neues auszuprobieren und Hemmungen auf gesunde Weise abzubauen.

Malen verbessert die Konzentrationsfähigkeit

Indem du dich auf das Thema konzentrierst, auf das du malst, oder dich auf die Verbesserung der Details konzentrierst, was du bereits gemalt hast, baust du grundlegende Fähigkeiten auf, auf die du dich konzentrieren kannst. Das Erlernen, sich auf die spezifischen Merkmale eines Projekts zu konzentrieren, an dem du arbeitest, trägt dazu bei, die am Arbeitsplatz oder in der Ausbildung benötigten Fähigkeiten zu fördern. Eine Studie hat gezeigt, dass Medizinstudenten in der Lage waren, mehr Informationen zu behalten und sich daran zu erinnern, nachdem sie an acht Sitzungen teilgenommen hatten, in denen Feinkunstkonzepte und Beobachtungstechniken vermittelt wurden.

Sind diese Vorteile noch nicht überzeugend genug? Erlebe es selbst in einem Workshop von ArtPub! Wirf einen Blick auf unser Programm für einen Workshop in deiner Nähe.